Klaviere und Flügel Piano Reisberg Dortmund Stimmungen Transporte Klavier und Flügel gebraucht mit 5 Jahren Garantie, Klavierstimmungen, Klavierreparaturen und Klavierrestaurationen | Reparaturen Technik

Logo Piano Reisberg

Mechanik und Klaviatur

Mechanik und Klaviatur

Hier sind Sie bei uns richtig!

Wir führen sämtliche technischen Reparaturen in unserer eigenen Meisterwerkstatt durch. Wir geben keine Reparaturen weiter wie so oft üblich.Die einzige Ausnahme ist die Neubefilzung der Hammerköpfe, diese lassen wir von der Qualitätsfirma Helmut Abel GmbH durchführen.

Wir führen alle Arbeiten an Klavieren, Flügel und Cembali aus. Angefangen von der Erneuerung einer einzelnen Saite, über Erneuerung von Verschleißteilen, bis zur Erneuerung einer kompletten Mechanik, Überarbeitung der akustischen Anlage mit Resonanzboden, Stegen........ wir lieben die guten alten Instrumente und bringen unser ganzes Geschick, unsere Erfahrung und unser handwerkliches Können ein.

Reparatur ist Vertrauenssache, wir werden es bestätigen und Sie nicht enttäuschen!

Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches und kostenfreies Reparaturangebot für Ihr Instrument.

Testen Sie uns, wir sind für Sie da.

Sie können "Ihre" Reparatur auch gerne begleiten, unsere Werkstatt ist für alle Interessierten einzusehen. Wir freuen uns, Ihnen unseren schönen Beruf näher zu bringen.

Sie suchen einen erfahrenen Klavierbaumeister in Ihrer Nähe? Unser Einzugsgebiet ist sehr groß.  Gerne kommen wir auch zu Ihnen.

Wir werden nun auch diesen Bereich weiter ausbauen

Wir werden nun auch diesen Bereich weiter ausbauen

Für mich war es immer selbstverständlich, dass ein Klavierbaumeister natürlich auch alle Arbeiten an Klavieren und Flügeln ausführt! So dachte ich und liege wohl falsch.

Da ich aber feststelle, dass  Ihre Fragen als Kunde jede Woche mehr werden, möchte  ich dazu auch hier immer etwas Neues einstellen. Wahrscheinlich liegt es daran, dass es immer weniger Klavierbaumeister und Klavierbauer gibt die Sie einfach fragen können, einfach mal vorbei fahren und Ihr Anliegen und Ihren Wunsch einfach mal stellen können. Dies ist sehr schade.

Es kommen ja mehr oder weniger täglich Klaviere und Flügel zum lackieren zu uns. So oft bin ich schon fast entsetzt, wie mancher Zustand so ist. Manchmal steht das Klavier einen Halbton zu tief, manchmal lahmen die Achsen, machmal lässt es sich so schwer spielen wo ich denke, darauf spielen sie doch nicht wirklich, dass macht doch kein Spaß, manchmal ist die Auslösung 1,5 cm weit weg von der  Saite, so ist kein piano spielen möglich nach meiner Einschätzung.

So oft höre ich dann, wenn wir mal etwas gemacht haben, dass Klavier nicht nur neu lackiert, sondern auch technisch wieder aufgearbeitet haben, so wie es sich der Hersteller auch mal gedacht hat, dass das Klavierspielen wieder so viel Freude bereitet, es so schön geworden ist, Sie als Kunde gar nicht wussten das man das alles machen und einstellen kann, für uns Klavierbauer irgendwie alles normal, es zeigt mir aber, dass hier viele Informationen nötig sind.

Klar, der Profi kennt sich aus, ein Pianist kann formulieren, die Dämpfung kommt zu früh, die Federkraft ist zu stark, der Hammer trommelt, oder ist halt viel zu weit weg von der Saite. Dies kann man aber von jemanden, der ab und zu einfach mal Klavier spielen möchte nicht erwarten, warum auch, denn dazu sind wir ausgebildeten Klavierbauer ja auch da. Nur wenn ein Klavier oder Flügel 10, oder 25 Jahre gar nicht gestimmt und gepflegt wird, haben auch wir kaum einen Zugang dann um  überhaupt  zu beraten.

Ich möchte es an dieser Stelle mal beenden, sonst wird es zu lang, ich stelle immer mal wieder so kleinere Arbeitsschritte ein, dann bekommen Sie einfach einen Eindruck von den vielen Dingen im Klavierbau.

Fragen beantworte ich gerne per E-Mail, stellen Sie doch einfach Ihre Fragen

Staubbelastung im Klavier

Staubbelastung im Klavier Staubbelastung im Klavier Staubbelastung im Klavier

Da ich diese Rubrik so step by step erst mal erweitere, fange ich mal mit den kleineren Themen an. Dies eher als Info für Sie, hier redet man noch nicht großartig von Kosten oder gar großen Reparaturen.

Thema Staub. Für uns Klavierbauer völlig normal, natürlich sammelt sich im Lafe der Zeit viel Staub auch an. Wer kennt es nicht wenn man so umzieht, ui, so viel Staub hinterm Schrank, unterm Bett hinter den Küchenschränken. Meist ist es einem unangenehm, aber es ist nunmal so. Nun renovieren Sie evtl. alle 5 oder 10 Jahre mal, da wird es dann alles wieder schick.

Ein Klavier wird dann fast immer nur weg geschoben, nach der Renovierung oder wenn der Parkettboden fertig ist, einfach wieder hin gestellt.

Sie können es bestimmt schon ahnen, haben Sie eine Vorstellung wie viel Staub sich dann über Jahrzehnte im Instrument sammelt.

Wenn man es nun weiß , ist es kein Problem, den Klavierstimmer oder halt auch uns bei der nächsten Stimmung zu bitten, auch mal die Tasten raus zu nehmen, den Unterrahmen zu entfernen und dort das Instrument gründlich zu reinigen, natürlich auch hinter dem Klavier, da ist es ja meist offensichtlich.

Das Ganze empfinde ich als kein so großes Thema, es ist fix gemacht, aber für sensible Menschen oder gar bei einer Staub - Allergie,  ganz schnell ein riesen Thema.

Vieleicht liest es jemand der sich hier noch nie Gedanken gemacht hat, denn nun kennt man das Thema und kann reagieren, dies würde mich  dann riesig freuen, auch wenn es vielleicht nur eine Person ist, die nun endlich das Thema Staub im Haus als erledigt ansehen kann.

Tasten Garnierung

Tasten GarnierungTasten Garnierung

Als Tastengarnierung versteht man den Filz, manchmal auch aus Leder, der in der Taste ist und eine sichere  Führung der Taste durch den Tastenstift gewährleistet.

Dieser Filz ist in der Regel aus sehr hochwertigem gewebten Tuch, wir nennen diesen Kasimir. Aber auch der beste Filz ist irgendwann mal durchgespielt.

Nun hat die Taste seitlich mehr spiel und verursacht auch   Geräusche. Ferner ist nun das  Gefühl an der Taste anders, wenn man halt eher vom Diskant nach unten spielt oder halt vom Bass nach oben. Es macht nicht wirklich mehr so viel Spaß. Die Tasten haben halt zu viel spiel Und klappern.

Dies ist ein Verschleißteil, auch wenn es meist viele Jahrezehnte gut funktioniert, dieser kleine Filz muss ab und zu halt mal erneuert werden. Meist macht man es zusammen mit der Überarbeitung der Mechanik. Denn wenn der Filz verschlissen ist, ist auch der Hammerkopffilz bestimmt entweder abzuziehen oder auch zu erneuern.

Alles für uns Klavierbauer tägliche Arbeit, nach der  Überarbeitung spielt sich das Insrument wieder wie neu.

Auf dem Bild sehen Sie die Vordertaste, also die Taste von unten wo sie geführt ist. Bei diesem Beispiel eines viel bespielten Yamaha U1 Klavier, dort  ist der Filz komplett durch und das rohe Holz ist sichtbar. Für mich recht unverständlich das man darauf noch gespielt hat, das Klavier hat mehr geklappert als das man einen guten Klang gehört hat.

Eher so als Suchbegriffe

Was hilft es, wenn wir es hier schreiben, es aber niemand findet, deshalb gestatten Sie mir, dies einfach mal so als Suchhilfe so zu formulieren:

Schimmel Klavier reparieren, Sauter Klavier neu regulieren, Bechstein Flügel Mechanik überarbeiten, Hämme abziehen, Klavier neu regulieren, stimmen, intonieren. Spielart beim Flügel zu schwer, perfekte Regulation der Mechanik, lahmende Gelenkachsen erneuern, klappernde Gelenkachsen am Flügel erneuern, Übeerarbeitung der Klaviatur, Tastengarnierung erneuern, Tasten  Fütterungen  erneuern, knarrendes Pedal reparieren, Klavier neue Saiten, Flügel neue Basssaiten, Stimmwirbel erneuern bei Klavieren und  Flügeln .....

Dies sind so ein paar Suchbegriffe, wonach Sie als Kunden gesucht haben, wir werden dies noch etwas anpassen in der nächsten Zeit.

Cookies:
Diese Webseite nutzt Cookies um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.